Im Kopf: Teppiche, natürlich neu gedacht!
Im Gedächtnis: Wissen aus fünf Generationen

Die Idee für Grundstoff ist neu. Wir wollen einen echten Aufbruch schaffen, indem wir Teppiche als natürliche Bodenmöbel neu denken. Das Streben nach innovativen Lösungen ist dabei unser täglicher Antrieb. 

Aber kein Aufbruch gelingt ohne das dafür nötige Know-how. Grundlagenwissen ist das eine, eine tiefe Verwurzelung in der Branche das andere. Genau das macht uns so einzigartig, denn: Philipp ist Mitglied einer Familie, die in fünfter Generation mit der Teppichherstellung so eng verbunden ist, wie keine andere. Die Wurzeln der Familientradition lassen sich bis ins Jahr 1887 zurückverfolgen, als  Johann Heinrich Schürholz zusammen mit einem Kompagnon die „Offene Handelsgesellschaft Stevens & Schürholz für die Produktion von Teppichwaren und ähnlichen Produkten“ gründete. Daraus entwickelte sich im weiteren Verlauf das Unternehmen  „Deutsche Kokoswebereien“, das noch heute als DEKOWE bekannt ist.  

Philipp hat als Kind in den Produktionshallen gespielt, die Abläufe von Grund auf kennengelernt und dabei jede Menge Branchenwissen, Kniffs und Tricks mit auf seinen Weg bekommen. Mit Grundstoff schlägt die Familie Schürholz jetzt ein neues Kapitel ihrer mehr als 130 Jahre währenden Geschichte auf.